SAP Arbeitskreis Meeting in Köln

Keine Angst vor Mammutprojekten - 
       S/4 HANA Migrationen und andere IT-Großprojekte gefahrlos meistern

19. März 2019
14.00 Uhr
Diakonie Michaelshoven e.V.
Martinsweg 11
50999 Köln

Große, langwierige und kostenintensive Projekte in der IT zu stemmen ist keine leichte Aufgabe. Hierzu sich gutes Projektmanagement und soziale Kompetenz im Management wichtige Voraussetzungen.
Lassen Sie uns gemeinsam diskutieren und austauschen welche Faktoren ein gelungenes Projekt ausmachen.

Wir hören dazu die Erfahrungsberichte von:
Prof. Dr. Ayelt Komus, Hochschule Koblenz
Uwe Ufer, Vorstand Diakonie Michaelshoven e.V., Köln
NN, folgt in Kürze

Wie üblich starten wir bereits um 10.00 Uhr mit einer Werksführung bei der Deutz AG und lassen den Abend beim Abendessen in der Brauerei Früh am Dom ausklingen.

Agenda:

10.00 Uhr   Werksführung Deutz Motorenwerke (optional)
                   Köln-Portz

13.00 Uhr   Mittagessen in der Diakonie Miachelshoven

14.00 Uhr   Beginn Meeting
                   Wir hören Vorträge von:
                    Prof. Dr. Ayelt Komus, Hochschule Koblenz
                    Uwe Ufer, Vorstand Diakonie Michaelshoven e.V., Köln
                    N.N. , folgt in Kürze

20.00 Uhr    Abendessen in der Brauerei Früh am Dom 
                    Verzehr trägt jeder selbst


Die Teilnahme ist für Anwender kostenlos. Beratungsunternehmen und IT-Dienstleister würde ich für die Teilnahme mit 50,00 € pro Person (+ MwSt) in Rechnung stellen.

Anmeldungen bitte per EMail an Walter.mueller@sap-arbeitskreis.com. Geben Sie dort bitte auch an, ob Sie bereits zur Deutz Werksführung kommen und ob Sie am Abendessen teilnehmen möchten.

Ich freue mich Sie dann in Köln zu treffen.